Optimaler Ausstiegspunkt aus Bus – Fortnite Battle Royale


Du möchtest als Erster bei Deinem Ziel in Fortnite Battle Royale landen? Hier wird Dir genau erklärt, wie das funktioniert.

Wer kennt das nicht? In Fortnite Battle Royale springst Du aus dem Bus und stellst kurz vor dem Landen fest, dass Andere früher da sind. Bereits ein paar Sekunden früher zu Landen entscheiden in der kritischen Anfangsphase ob Du überlebst oder nicht. Du kannst Dir in dieser kritischen Anfangsphase bereits eine Waffe schnappen und noch anfliegende Spieler ausschalten. Das angesteuerte Ziel soll schließlich Dir alleine gehören.

Der optimale Ausstiegspunkt wird mathematisch betrachtet, berechnet und einfach erklärt. Dies eignet sich übrigens wunderbar für den Einstieg in zahlreiche weitere Themen im Bereich der Physik und Mathematik.

90° Regel ist nicht optimal

Kurz vorweg: Die vielzitierte 90° Regel ist nicht optimal.

                Foto: Dirk Brunner; Lizenz: CC BY SA 3.0


In der Skizze seht Ihr folgendes:

Farbe was
Grün Die Insel
Türkis Die Busstrecke
Lila   Eure Flugstrecke nach dem Ausstieg
Blaues Rechteck   Der Bus
Rotes Kreuz Ratet mal... ok, da wollt Ihr hin.

Um eine Grundlage zu erhalten, durfte ich ein paar Geschwindigkeiten im Spiel messen. Natürlich nur um nachher weiterzuspielen :-).

Die angezeigte Entfernung in Fortnite Battle Royale ist übrigens die direkte Strecke zum Bodenziel und nicht die Entfernung am Boden.

Geschwindigkeiten in Fortnite


Was   Geschwindigkeit in m/s   Kommentar
Bus 100 Mit Beachtung der Bushöhe
Gleiten   32 Abhängig vom Gleitwinkel
Regenschirm 20   
Laufen 5   
Gleiten senkrecht nach unten 60 ist gleich der maximalen vertikalen Geschwindigkeit
Fallen aus Bus, ohne weitere Aktion   12 minimale vertikale Geschwindigkeit


Höhen in Fortnite Battle Royale


Ein paar interessante Höhen:

Was Höhe über Grund in m
Im Bus 830
Direkt nach Absprung   810
Automatische Schirmöffnung   100


Wie Ihr seht, ist der Bus in Fortnite mit 100 m/s bzw. 360 km/h sehr flott unterwegs. Alle anderen Geschwindigkeiten sind deutlich langsamer. Deswegen solltet Ihr erst einmal im Bus bleiben und auf den optimalen Ausstiegspunkt warten, anstatt ewig über die Karte mit dem Gleiter zu fliegen.


Optimalen Ausstiegspunkt berechnen

Jetzt wird es ernst. Wie lässt sich der optimale Ausstiegspunkt berechnen? Machen wir erst einmal eine Skizze.


                Foto: Dirk Brunner; Lizenz: CC BY SA 3.0

Die x-Achse entspricht genau der Busstrecke in Fortnite Battle Royale. Der Nullpunkt ist der Inselrand am Anfang. Die y-Achse verläuft senkrecht zur x-Achse.

Symbol   Bedeutung
y_z Der senkrechte Abstand des Ziels zur Busstrecke
x_B Ausstiegspunkt aus dem Bus in Fortnite
x_z x-Abstand zum Zielpunkt am Boden (nicht eingezeichnet in der Skizze)
L Flugstrecke ab Ausstiegspunkt

Versucht selbst einmal die Strecke L zu errechnen.

Wenn Ihr das mit dem „Satz des Pythagoras“ versucht – perfekt.

Ihr bekommt:


Der Ausstiegspunkt lässt sich optimieren

Lässt sich der Ausstiegspunkt wirklich optimieren? Eine kurze Überlegung darüber liefert eindeutig ein „JA“. Warum?
1. Springt Ihr gleich zu Beginn aus dem Fortnite Bus, seid Ihr ewig unterwegs (für den Punkt in der Skizze).
2. Springt Ihr am Ende,  seid Ihr wieder lange unterwegs.
→ Irgendwo dazwischen gibt es einen optimalen Ausstiegspunkt aus dem Bus.

Es gibt einen optimalen Ausstiegspunkt aus dem Fortnite Bus.

Wichtig ist eine minimale Zeit.

Wollt Ihr beispielsweise die minimale Strecke, springt Ihr sofort zu Beginn aus dem Bus und bewegt Euch direkt auf das Ziel zu. Beim Landen werden aber viele auf Euch warten. Ein optimieren auf eine minimale Strecke ist deshalb nicht sinnvoll!

Optimieren auf Zeit

Das Kriterium für die Optimierung ist die Zeit. Ihr wollt so schnell wie möglich am Ziel ankommen. Schauen wir uns die Zeiten an. Diese setzt sich aus unterschiedlichen Abschnitten zusammen:

1. Zeit im Bus (t_B)
2. Zeit für Vorwärtsflug im freien Fall (t_V)
3. Gleitphase mit Regenschirm bzw. Hängegleiter (t_R)

Die Gesamtzeit ist damit:

t_z = t_B + t_V + t_R

Um es für Euch etwas einfacher zu machen, fasse ich die Zeiten für den Vorwärtsflug und die Gleitphase zusammen.



v_z ist die durchschnittliche Geschwindigkeit in Richtung Ziel und wird sich zwischen 20 m/s (kein freier Fall) und ca. 32 m/s (kein Einsatz Regenschirm) bewegen. Ich rechne mit 25 m/s. Das passt für die meisten Ziele gut.

Beim besten Ausstiegspunkt aus dem Bus in Fortnite ist die gesamte Zeit (t_z) am kleinsten. Damit haben wir eine Extremwertaufgabe.

Wer in Mathematik etwas länger unterwegs ist, denkt sofort an die erste Ableitung → sehr gut. Wenn Ihr die erste Ableitung mit Null gleichsetzt und etwas umformt bekommt Ihr:



Damit ist der optimale Ausstiegspunkt berechenbar geworden. Allerdings lässt sich so die Formel in der Praxis nicht einsetzen. Denn bis Ihr den Punkt berechnet habt, ist die Runde vorbei :-) .

Deswegen etwas vereinfacht:


Gamma ist dabei der Ausdruck des Nenners. Dieser lässt sich für verschiedene Fälle einfach berechnen und ist:

2,4    kein Einsatz Regenschirm (Ihr landet beispielsweise direkt auf einem hohen Ziel)
3,3 Passt für die meisten Zwecke gut
4,1 Der Regenschirm bzw. Hängegleiter wird sofort nach dem Absprung eingesetzt.




Anleitung für den optimalen Ausstieg aus dem Fortnite Bus

Damit könnt Ihr einfach den optimalen Ausstiegspunkt nach folgenden Schritten ermitteln:
1. Markiert Euren Zielpunkt auf der Karte  :-)
2. Messt grob die senkrechte Strecke (blauer Pfeil in der Skizze) zum Ziel.
3. Teilt diese Strecke durch 3 (passt meistens) und springt entsprechend früher (!) aus dem Bus. Merkt Euch einfach den Punkt, in dem Ihr den Mauszeiger dort lasst. Das Ziel bleibt weiter markiert.
4. Wann Ihr den Regenschirm bzw. Hängegleiter öffnet ist etwas Übungssache. Im Optimalfall landet Ihr direkt beim Ziel.


Tipps für schnelleres Landen in Fortnite

1. In der Phase des freien Falls ändern sich sowohl die Fallgeschwindigkeit, also auch die horizontale Geschwindigkeit (=Streckenflug) mit Eurem Winkel zum Horizont. Deswegen ist die Regel „geteilt durch drei“ auch von Eurem Gleitwinkel abhängig und passt nicht immer perfekt.
2. Ein sehr guter Gleitwinkel bei weiteren Strecken ist folgendermaßen zu erreichen: Ihr haltet den Horizont etwa in der Hälfte der Minimap oben rechts. Dieser Gleitwinkel ist übrigens ideal für maximale Reichweiten bei einem Absprung von einem Trampolin.


                Foto: Dirk Brunner; Lizenz: CC BY SA 3.0

3. Der Regenschirm bzw. Hängegleiter öffnet sich automatisch 100 m über dem Boden direkt unter Euch. Sucht Euch deswegen einen tiefen Punkt (z.B. Flusstal oder das Meer) für die Öffnung aus und steuert dann einen höheren Punkt an.
4. Laufen ist extrem schlecht, da dies die langsamste Geschwindigkeit ist. Lieber den Regenschirm etwas zu früh öffnen und dann über dem Ziel kreisend herunterkommen und dabei die Umgebung betrachten, als ins Ziel laufen.
5. Vor dem Absprung aus dem Bus schon auf das Ziel blicken. Benutzt als Orientierung die blaue Flamme des Busses. Diese soll sich mit dem markierten Ziel decken. Dann springt Ihr sofort in die richtige Richtung.
6. Gleitet nach vorne ins Ziel, indem Ihr die Vorwärts taste zum laufen gedrückt haltet.
7. Übrigens sucht sich Licht ebenfalls den kürzesten Weg zum Ziel. Deshalb wird das Licht beispielsweise an einer Wasseroberfläche gebrochen.

Jetzt aber viel Spaß beim Spielen. Wenn Du weitere Tipps hast, melde Dich einfach bei mir.


Fortnite Taktik? Sprich mit mir.